-itis

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die griechische Endung -itis (älteres Griechisch -ίτις, neueres -ίτιδα, ítida) bezeichnet meist eine entzündliche Krankheit, wie

Es gibt aber auch Entzündungskrankheiten, deren Bezeichnung eine andere Endung hat, so z. B. die Pneumonie (Lungenentzündung).

Scherzhafte Übertragungen beziehen sich auf Verhaltensweisen, die als übertrieben und unpassend (also gewissermaßen „krankhaft“) empfunden werden: Apostrophitis, Telefonitis, Rederitis, Featuritis.

Siehe auch

Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel -itis aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation und der Creative Commons Attribution/Share Alike. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.