1917

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Jahr 1917 erweist sich als Schnittpunkt verschiedenster Ereignisse.

  • So geschahen in Fatima in Portugal mehrere Marienerscheinungen sowie ein Sonnenwunder. Von der römisch-katholischen Kirche wurden diese Ereignisse genutzt, um die marianische Bewegung weiter voranzutreiben.
  • Rudolf Steiner veröffentlichte 1917 in "Von Seelenrätseln" (GA 21) erste Forschungsergebnisse über die Dreigliederung des Leibes in Stoffwechsel-Gliedmassen-System, Rhythmisches System und Nerven-Sinnes-System.
  • Schließlich ereignete sich in Rußland in 1917 die sogenannte Oktoberrevolution, die zum Sturz und zur Ermordung des Zaren und seiner Familie führte, und in deren Folge sich in Rußland der Bolschewismus etablierte.
  • Die USA treten der Entente bei und kämpfen gegen Deutschland im 1. Weltkrieg.