5. Buch Esra

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das 5. Buch Esra (auch: V. Esra; Abkürzung: 5Esr) ist eine christliche Erweiterung des vierten Buches Esra. Es stammt aus dem 2. Jahrhundert n. Chr. und ist nur erhalten in der lateinischen Bibel, nicht aber in den orientalischen Bibelübersetzungen. Das 5. Buch Esra besteht aus zwei Kapiteln und versteht sich als Einleitung zum 4. Buch Esra. Daher beginnt dessen Zählung auch erst mit dem dritten Kapitel.

Im 5. Buch Esra verkündet Esra als von Israel verworfener Prophet Drohworte gegen Israel und Trostworte für das neue Gottesvolk (die Kirche). Ein stilistisches Kennzeichen sind die häufigen Einleitungsformeln („So spricht der Herr, der Allmächtige“).

Literatur

Weblinks

Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel 5. Buch Esra aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation und der Creative Commons Attribution/Share Alike. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.