Cucurbit

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Cucurbit oder Curbith (von lat. cucurbita, Kürbis oder Gurke) ist ein in der Alchemie vorwiegend als Destillationskolben gebrauchtes bauchiges Glasgefäß mit halsartigem Ansatz, das in das Sandbad des Athanor eingestzt wurde, um eine gleichmäßige Erhitzung der Flüssigkeit zu gewährleisten. Um eine bessere Trennleistung zu erzielen, wurde auf den Cucurbit ein Destillierhelm (Alambic) aufgesetzt. Später entstand aus der Verbindung von Cucurbit und Alambic zu einem Stück die Retorte.

Literatur

  1. Hans Biedermann: Lexikon der magischen Künste, VMA-Verlag, Wiesbaden 1998, ISBN 3-928127-59-4