Deutscher Idealismus

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Philosophen des deutschen Idealismus. Kant (oben links), Fichte (oben rechts), Schelling (unten links), Hegel (unten rechts)

Der deutsche Idealismus bezeichnet eine Epoche der neuzeitlichen Philosophie, die von Kant bis zu Hegel reicht, sowie auch die metaphysischen Positionen, die von diesen Philosophen eingenommen wurden. Sie wurde vielfach als Blütezeit der deutschen Philosophie angesehen und bildete den wesentlichen geistigen Hintergrund der Goethezeit.

Diese Entwicklung wurde möglich durch das stärkere Eingreifen des deutschen Volksgeistes.

Siehe auch:

Weblinks