Erfindung

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Erfindung ist, im Gegensatz zur Entdeckung, eine schöpferische geistige Leistung des Erfinders, die über das in der Natur bereits Gegebene hinausführt und für die daher rechtlich das Urheberrecht, etwa in Form des Patentrechts, schlagend wird. Der Begriff der "Erfindung" wird heute weitgehend auf den Bereich der Technik beschränkt, ist aber im erweiterten Sinn teilweise auch für die Kunst anwendbar, namentlich dort, wo es sich um künstlerische Fiktionen handelt, etwa in der Literatur, im Film, in der Malerei usw.

Siehe auch