Familie

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Familie (lat. familiaHausgemeinschaft“) ist soziologisch eine durch Partnerschaft, Heirat oder Abstammung begründete Lebensgemeinschaft, im westlichen Kulturkreis meist aus Eltern bzw. Erziehungsberechtigten und Kindern bestehend, gelegentlich durch weitere, mitunter auch im gleichen Haushalt lebende, Verwandte oder Lebenspartner erweitert. Die Familie ist demnach eine engere Verwandtschaftsgruppe.

Biologie

In der biologischen Systematik ist die Familie eine zwischen Ordnung und Gattung liegende hierarchische Ebene. Direkt über ihr steht nach dem Internationalen Code der Botanischen Nomenklatur u.U. die Überfamilie (lat. superfamilia) stehen, unter ihr die Unterfamilie (lat. subfamilia).

Literatur

  • Flensburger Hefte Nr. 78: Familie im Wandel, Flensburger Hefte Vlg., Flensburg 2002
Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Familie aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation und der Creative Commons Attribution/Share Alike. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.