GA 129

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
GA129.jpg

Weltenwunder, Seelenprüfungen und Geistesoffenbarungen

Zehn Vorträge, München 18. bis 27. August 1911 (Zyklus 18) mit einem Vortrag: Unsere Zeit und Goethe, 28.8.1911, gehalten im Zusammenhang mit der Uraufführung des zweiten Mysteriendramas «Die Prüfung der Seele»

Inhalt

Der Urbeginn der dramatischen Kunst im europäischen Kulturleben. Das Mysterium von Eleusis / Die lebende Wesenhaftigkeit der geistigen Welt in der griechischen Mythologie. Die dreifache Hekate / Natur und Geist. Zeus, Poseidon und Pluto als makrokosmische Entsprechungen der menschlichen Hüllennatur. Ein Zeichen der okkulten Schrift / Dionysos als Repräsentant der Ich-Kräfte. Das Eingreifen des Christus-Impulses in die Menschheits- Entwickelung und die Wirksamkeit der Planetengötter / Das Zusammenfließen der althebräischen und der griechischen Strömung in der Christus-Strömung. Dionysos Zagreus und der jüngere Dionysos / Die Dionysischen Mysterien / Der wahre Sinn der Seelenprüfungen. Fortschreitende Göttergenerationen und zurückgebliebene Wesenheiten. Das Mysterium von Golgatha / Adler-, Stier- und Löwenströmung. Sphynx und Taube. Das Zustandekommen des Ich-Bewußtseins / Die beiden Pole aller Seelenprüfungen. Der makrokosmische Christus- Impuls im Paulinischen Sinne / Unsere Zeit und Goethe

Literatur

  1. Rudolf Steiner: Weltenwunder, Seelenprüfungen und Geistesoffenbarungen, GA 129 (1992), ISBN 3-7274-1290-9 pdf pdf(2) html mobi epub archive.org rsarchive.org
Steiner big.jpg
Literaturangaben zum Werk Rudolf Steiners folgen, wenn nicht anders angegeben, der Rudolf Steiner Gesamtausgabe (GA), Rudolf Steiner Verlag, Dornach/Schweiz
Email: verlag@steinerverlag.com URL: www.steinerverlag.com. Freie Werkausgaben gibt es auf fvn-rs.net, archive.org und im Rudolf Steiner Online Archiv.
Eine textkritische Ausgabe grundlegender Schriften Rudolf Steiners bietet die Kritische Ausgabe (SKA) (Hrsg. Christian Clement): steinerkritischeausgabe.com
Die Rudolf Steiner Ausgaben (früher: Archiati-Verlag) basieren auf Klartextnachschriften, die dem gesprochenen Wort Rudolf Steiners so nah wie möglich kommen.
Hilfreiche Werkzeuge zur Orientierung in Steiners Gesamtwerk sind Christian Karls kostenlos online verfügbares Handbuch zum Werk Rudolf Steiners und
Urs Schwendeners Nachschlagewerk Anthroposophie unter weitestgehender Verwendung des Originalwortlautes Rudolf Steiners.
Ausführliche bibliografische Informationen mit Volltextsuche in allen derzeit verfügbaren Online-Ausgaben bietet die Steinerdatenbank.de.