Genselektion

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine der Zielsetzungen der Genforschung in Bezug auf den modernen Menschen ist es, feststellen zu können, ob bestimmte Gene im ungeborenen Kind vorhanden sind, die auf die Möglichkeit bzw. Wahrscheinlichkeit einer Behinderung des werdenden Lebens hindeuten, um sodann zu einer Abtreibung raten zu wollen.

Behinderungen sind allerdings gelegentlich Inkarnationsnotwendigkeiten, so dass die Höherentwicklung des Menschen in weiteren Inkarnationen durch den Fortfall einer solchen Inkarnationsmöglichkeit beträchtlich behindert werden könnte.

Literatur

  • Chiffren des 20. Jahrhunderts. Im Angesicht des Bösen, herausgegeben von Thomas Göbel und Heinz Zimmermann, Vlg. Freies Geistesleben, Stuttgart 2000
  • Lore Deggeller: Fakten - Krisen - Perspektiven. Grenzfragen in Naturwissenschaften, Medizin und Ethik. Materialien zur Urteilsbildung, Urachhaus Vlg., Stuttgart 2005

Siehe auch