Konsonanten

Aus AnthroWiki
(Weitergeleitet von Konsonant)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Konsonanten (von lat. con = mit + sonare = tönen; auch Mittöner oder Mitlaute) sind Laute der Sprache, bei deren Artikulation der Stimmtrakt verengt und der Atemstrom dadurch, im Gegensatz zu den Vokalen, ganz oder teilweise blockiert wird. Indem der Atemstrom bei der Lautbildung ein Hindernis überwinden muss, kommt es zu hörbaren Turbulenzen (Luftverwirbelungen), die durch geeignete Methoden auch als die für jeden Laut charakteristischen Luftlautformen sichtbar gemacht werden können.

Pulmonale
Konsonanten
gemäß IPA
bilabial labio-
dental
dental alveolar post-
alveolar
retroflex palatal velar uvular pha-
ryngal
glottal
stl. sth. stl. sth. stl. sth. stl. sth. stl. sth. stl. sth. stl. sth. stl. sth. stl. sth. stl. sth. stl. sth.
Plosive p b         t d     ʈ ɖ c ɟ k ɡ q ɢ     ʔ  
Nasale   m   ɱ       n       ɳ   ɲ   ŋ   ɴ        
Vibranten   ʙ           r                   ʀ        
Taps/Flaps             ɾ       ɽ                    
Frikative ɸ β f v θ ð s z ʃ ʒ ʂ ʐ ç ʝ x ɣ χ ʁ ħ ʕ h ɦ
laterale Frikative             ɬ ɮ                            
Approximanten       ʋ       ɹ       ɻ   j   w¹            
laterale Approximanten               l       ɭ   ʎ   ʟ            
¹) Als stimmhafter velarer Approximant (Halbvokal) wurde hier die labialisierte Variante [w] eingefügt, anstatt der nicht labialisierten Variante [ɰ].

Aus geisteswissenschaftlicher Sicht leiten sich alle Konsonanten von den zwölf Urkonsonanten ab, die den Tierkreiszeichen zugeordnet werden können.