Konstellation

Aus AnthroWiki
(Weitergeleitet von Konstellationsforschung)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Konstellation (von lat. con, „zusammen“ und stella, „Stern“) oder Aspekt (von lat. aspectus, „Anblick, Ansicht“) wird in der Astronomie und Astrologie die von einem bestimmten (irdischen) Standort sichtbare Stellung heller Himmelskörper zueinander bezeichnet, insbesondere der Winkelabstand (Elongation) der Planeten bzw. des Mondes zur Sonne.