Lässliche Sünde

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine lässliche Sünde ist eine Sünde, die nach katholischer Auffassung nicht so schwer wiegt, dass sie zur ewigen Verdammnis führt, sondern sie kann, übereinstimmend mit der anthroposophischen Ansicht, im Fegefeuer getilgt werden. Sie wirkt daher auch nicht karmisch in die nächste irdische Inkarnation nach.