Maarten Ploeger

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maarten Ploeger wurde 1944 in Eindhoven (Niederlande) geboren und ist Anthroposoph und Waldorflehrer. Er ist verheiratet, hat vier Kinder, sein Studium der physischen Geographie absolvierte er an der Universität Amsterdam. 1970 wurde er Lehrer der Fächer Geographie und Frei-christliche Religion an der Geert Groote School in Amsterdam, seit 1982 ist er dort Klassenlehrer für die Unterstufe. Er ist Autor zweier Jugendbücher und einer Broschüre über die Waldorfschule. Zahlreiche Artikel publizierte er insbesondere in der niederländischen, anthroposophischen Zeitschrift JONAS.

Ausgewählte Werke

  • Wie >>böse<< ist die Politik? In: Ahriman. Profil einer Weltmacht, Urachhaus Vlg., Stuttgart 1996, S. 96 - 109