Pali

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pali (पाऴि, Pāḷi wörtlich: „Text“ oder „Zeile“) ist eine aus dem Vedischen hervorgegangene mittelindische Sprache und eng verwandt dem klassischen Sanskrit. Ob es jemals eine gesprochene Sprache oder nur eine reine Literatursprache war, ist umstritten. Pali steht in enger Beziehung zum Buddhismus. Die Lehrreden des Gautama Buddha sind vollständig nur im Pali-Kanon überliefert, der im 1. Jahrhundert v. Chr. schriftlich festgehalten wurde.

Siehe auch