Parusie

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Parusie (griech. [Δευτέρα] Παρουσία, [Deutéra] Parussía - die [Zweite] Erscheinung, Ankunft, Anwesenheit; von griech. παρά, daneben, dabei und ουσία, Sein, Substanz, Wesen) bedeutet im hellenistischen Sprachgebrauch ganz allgemein das wirksame Gegenwärtigwerden von Herrschern oder göttlichen Wesen. Platon bezeichnet damit Gegenwart der Ideen in den Dingen.

In der christlichen Überlieferung wird die Parusie als die Wiederkunft des Christus am Letzten Tag beim Jüngsten Gericht aufgefasst, womit eigentlich auf die von Rudolf Steiner beschriebene Wiederkunft des Christus im Ätherischen hingedeutet ist.