Separatio

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als separatio (lat. Trennung) wird in der Alchemie ganz allgemein die Zerlegung der Ausgangssubstanz in einzelne Fraktionen bezeichnet. Zumeist werden dabei die festen, flüssigen und leicht verdampfbaren Substanzen voneinander getrennt. Nach der alchemistischer Auffassung, bei der Geistiges und Stoffliches stets im Zusammenhang betrachtet wird, werden dadurch zugleich die Prinzipien Sal, Merkur und Sulphur, wie sie Paracelsus beschrieben hat, voneinander geschieden. In der Natur erfolgt die Scheidung dieser drei Prinzipen, wie Rudolf Steiner ausführlich beschrieben hat (-> Weihnachtsimagination), regelmäßig im Jahreslauf während der Winterzeit, kulminierend zur Zeit der längsten Nacht, und verleiht ihr dadurch den spezifisch weihnachtlichen Charakter. In der Hochsommerzeit hingegen ist die separatio von Sal, Merkur und Sulphur fast vollständig aufgehoben.

Die wichtigsten praktischen Verfahren zur separatio sind die destillatio, die praecipitatio und die sublimatio.

Literatur

  1. Rudolf Steiner: Das Miterleben des Jahreslaufes in vier kosmischen Imaginationen, GA 229 (1984), Zweiter Vortrag, Dornach, 6. Oktober 1923
Steiner big.jpg
Literaturangaben zum Werk Rudolf Steiners folgen, wenn nicht anders angegeben, der Rudolf Steiner Gesamtausgabe (GA), Rudolf Steiner Verlag, Dornach/Schweiz
Email: verlag@steinerverlag.com URL: www.steinerverlag.com. Freie Werkausgaben gibt es auf fvn-rs.net, archive.org und im Rudolf Steiner Online Archiv.
Eine textkritische Ausgabe grundlegender Schriften Rudolf Steiners bietet die Kritische Ausgabe (SKA) (Hrsg. Christian Clement): steinerkritischeausgabe.com
Die Rudolf Steiner Ausgaben basieren auf Klartextnachschriften, die dem gesprochenen Wort Rudolf Steiners so nah wie möglich kommen.
Hilfreiche Werkzeuge zur Orientierung in Steiners Gesamtwerk sind Christian Karls kostenlos online verfügbares Handbuch zum Werk Rudolf Steiners und
Urs Schwendeners Nachschlagewerk Anthroposophie unter weitestgehender Verwendung des Originalwortlautes Rudolf Steiners.
Ausführliche bibliografische Informationen mit Volltextsuche in allen derzeit verfügbaren Online-Ausgaben bietet die Steinerdatenbank.de.