Transzendenz

Aus AnthroWiki
(Weitergeleitet von Transzendentalien)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Transzendenz (von lat. transcendere „übersteigen“) im philosophisch-geisteswissenschaftlichen Sinn bezeichnet etwas, das die Grenzen des gegenwärtigen Bewusstseins übersteigt und daher nicht in den Bereich der sinnlichen oder übersinnlichen Wahrnehmungsfähigkeit fällt. Das Transzendente liegt nach Immanuel Kant jenseits jeder möglichen Erfahrung. Der Gegenbegriff dazu ist die Immanenz, die all das umfasst, was prinzipiell innerhalb der Grenzen des Bewusstseins erfahren werden kann. Wo diese Grenze liegt, durch die Immanenz und Transzendenz voneinander geschieden sind, hängt von der Art und Weite des jeweiligen Bewusstseins ab und ist individuell verschieden. Durch geistige Schulung kann das Bewusstsein erweitert und dadurch die Grenze zum Transzendenten hinausgeschoben werden.

Gelegentlich werden Gotteserfahrungen als Transzendenz-Erlebnisse bezeichnet, in dem Sinne, das diese alles Fassbare weit übersteigen.