Vorlage:Rassismus

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rassismus-Vorwurf

Symbol, entworfen von Rudolf Steiner

Aus dem Gesamtzusammenhang von Rudolf Steiners Lebenswerk geht klar und unmissverständlich hervor, dass der Wert des Menschen allein in seiner einzigartigen Individualität begründet liegt und dass jegliche Diskriminierung aufgrund der Zugehörigkeit zu Rasse, Volk und Geschlecht in unserer Zeit überwunden werden muss.

"So aber auch wird das, was durch die anthroposophische Bewegung an die Menschheit herantritt, auf der einen Seite etwas, was jeden Menschen angeht, gleichgültig aus welcher Rasse, Nation und so weiter er herausgeboren ist, denn es wendet sich nur an die neue Menschlichkeit, an den Menschen als solchen, aber nicht an ein allgemeines Abstraktum «Mensch», sondern an jeden einzelnen Menschen." (GA 117, S. 157)

Rudolf Steiner hat sich aber auch nicht gescheut, ebenso deutlich auf die noch nachwirkende Differenzierung der Menschheit nach Rasse, Volk und Geschlecht hinzuweisen. Seine diesbezüglichen Aussagen werden von manchen Kritikern der Anthroposophie als rassistisch eingestuft → Anthroposophie-Kritik.

Hier sollen Steiners Ansichten über das Wesen und die Entwicklung der menschlichen Rassen möglichst umfassend dargestellt werden, wobei insbesondere auch die häufig kritisierten Textstellen aus dem Werk Steiners berücksichtigt werden. Wir hoffen damit zu einer freien Urteilsbildung beizutragen.