Egregor

Aus AnthroWiki
Version vom 19. März 2014, 19:51 Uhr von Leonard (Diskussion | Beiträge) (Literatur)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Egregor bezeichnet eine Art kollektiven Doppelgänger und Dämon. Valentin Tomberg benutzte diese Bezeichnung vielfach für die offensichtlichen Unzulänglichkeiten innerhalb der katholischen Kirche.

Kritische Literatur

  • Anonymus d'outre-tombe (Pseudonym für Valentin Tomberg): Die großen Arcana des Tarot, Herder Vlg., Basel 1993, S. 725