Teleologie

Aus AnthroWiki
Version vom 17. Mai 2020, 18:57 Uhr von imported>Joachim Stiller
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Als Teleologie (altgriech. τέλος télos „Zweck, Ziel, Ende“ und λόγος lógos „Lehre“) wird in der Philosophie die Auffassung bezeichnet, dass das Weltgeschehen von Zielen oder Zwecken bestimmt wird. In den Naturwissenschaften werden teleologische Erklärung weitgehend abgelehnt und alles Naturgeschehen auf kausale Zusammenhänge, teilweise aber auch auf das Wirken des Zufalls reduziert.

Siehe auch