Tempelvorhang

Aus AnthroWiki
Version vom 25. Februar 2019, 16:54 Uhr von Joachim Stiller (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Tempelvorhang (griech. καταπέτασμα, katapetasma) des Salomonischen Tempels trennte das Allerheiligste von dem vorderen Tempel und zeriss mit dem Tod des Christus auf Golgatha (Mt 27,51 LUT, Mk 15,38 LUT, Lk 23,45 LUT). Er hat seine übersinnliche Entsprechung in Paroketh (hebr. פָּרֹ֫כֶת Vorhang, Schleier), dem Schleier der Illusion, der nach den Lehren der Kabbala unterhalb der Sephira Tifereth (Schönheit) die Seelenwelt von der Ätherwelt trennt.