Ulrich Meier

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ulrich Meier ist Autor, Anthroposoph und ein Pfarrer der Christengemeinschaft.

Geboren 1960 in Hamburg, verweigerte er nach seiner Schulzeit an einer Waldorfschule zunächst das Abitur, woraufhin er dann als Briefträger beim Postamt Hamburg-Poppenbüttel tätig war. Schließlich entschloß er sich zur Ausbildung zum Erzieher am Fröbelseminar in Hamburg. Hierauf folgte eine Tätigkeit im Internat (Landschulheim Schloß Hamborn). Darauf folgte das Priesterseminar in Stuttgart, wo er 1990 die Priesterweihe empfing. Seit 2006 ist er Mitglied der Leitung des Priesterseminars Hamburg und Pfarrer in Hamburg-Mitte. Ulrich Meier ist verheiratet und hat fünf Kinder.

Werke (Auswahl)

  • (mit Mathias Wais): Projekt Mann, Vlg. Johannes M. Mayer & Co, Stuttgart 2003
  • Männerwerkstatt. Nachdenken über das starke Geschlecht, Urachhaus Vlg., Stuttgart 2005
  • (als Herausgeber): Christentum in Entwicklung. Anstöße zum Dialog über eine permanente Reformation, Urachhaus Vlg., Stuttgart 2013