Hoenir

Aus AnthroWiki
(Weitergeleitet von Hönir)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hoenir (auch Hönir) ist ein Gott der germanischen Mythologie. Er hat den ersten Menschen, Ask und Embla den Verstand gegeben, während Odin die Seele und Lodur wohl die Sinne gab („Gesicht“). Er wird später nach dem Krieg mit den Wanen als Geisel ausgetauscht. Die Asen gaben Hönir und Mimir, während die Wanen Njörðr mit seinen Kindern Freyr und Freyja als Geiseln gaben.

Man kann nicht davon ausgehen, dass er mit dem Vili der Snorra-Edda identisch ist.

Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Hoenir aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation und der Creative Commons Attribution/Share Alike. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.