Karotte

Aus AnthroWiki
(Weitergeleitet von Mohrrübe)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karotte
Carrots with stems.jpg

Wurzel der Karotte (Daucus carota)

Euasteriden II
Ordnung: Doldenblütlerartige (Apiales)
Familie: Doldenblütler (Apiaceae)
Gattung: Möhren (Daucus)
Art: Möhre (Daucus carota)
Unterart: Karotte
Daucus carota subsp. sativus
(Hoffm.) Schübl. & G.Martens

Die Karotte (Daucus carota subsp. sativus), auch bezeichnet als Möhre, Mohrrübe, Gelbrübe, Gelbe Rübe, Rüebli, Riebli oder Wurzel ist eine Gemüsepflanze aus der Familie der Doldenblütler (Apiaceae). Sie ist die nur in Kultur bekannte Form der Möhre (Daucus carota). Genutzt wird fast ausschließlich die Rübe.

Die Karotte als Nahrungsmittel

Es gibt Karotten in verschiedenen Farben und Formen.

Wie das Getreide in seinen Früchten etwas Wurzelhaftes hat, kommt der Karotte die Eigenschaft zu, etwas blütenhaftes, fruchtartiges in sich zu haben. Sie unterscheidet sich dadurch von anderen Wurzelgemüsen <Quelle>. Karotten regen das Denken und die nächtlichen Träume stark an. Sie müssen dazu allerdings gekocht sein. Karotten im Rohkostsalat haben nicht solche Wirkung <Quelle>.

Weblinks

http://www.heilpflanzen-welt.de/2005-07-Daucus-Carota-viel-mehr-als-nur-eine-Moehre/

Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Karotte aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation und der Creative Commons Attribution/Share Alike. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.