Adriana Koulias

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adriana Koulias wurde 1960 in Rio de Janeiro geboren. Mit neun Jahren wanderte sie mit ihrer Familie nach Australien aus. Gesangsausbildung, Ausstellungen in Kunstgalerien, Studium der Anthroposophie, Philosophie und Kulturgeschichte. Sie lebt vom schreiben pseudogeschichtlicher Romane und ist eine vehemente Gegnerin von Judith von Halle.

Werke (Auswahl)

  • Der Tempel des Gral. Roman, Fururum Vlg., Dornach 2007