Diskussion:Phlegmatiker

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

War Steiner eigentlich Phlegmatiker?

War Steiner eigentlich Phlegmatiker? Ich vermute es fast... Die Trägheit der Versteinerung und das innere Aufgehen in der hingebenden Liebe, das ihn zugleich Träge macht, sind absolut bezeichnend für Steiner... Man darf nur nicht den Fehler machen, den Begriff des Phlegmatikers im anthroposophischen Sinne falsch zu verstehen...Daher auch die Notwendigkeit einer ganz neuen Temperamentenlehre, und zwar auf der Grundlage einer ebenso neuen Elementnelehre, die sich beide ganz bewusst von Hippokrates und Aristoteles abgrenzen... Steiner als wiedergeborener Aristotels war zu diesem so wichtigen und notwendigen Schritt nicht bereit... Das spricht nicht gerade für ihn... Gruß Joachim Stiller (Diskussion) 00:08, 16. Sep. 2017 (CEST)