Geräusch

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geräusch (abgeleitet von Rauschen) im weitesten Sinn ist eine zusammenfassende Bezeichnung für alle Hörempfindungen. Im engeren Sinn werden darunter nur jene komplexen akustischen Wahrnehmungen verstanden, denen, anders als den Tönen und Klängen, keine eindeutig bestimmte Tonhöhe zuordnet werden kann. Geräusche in diesem engeren Sinn werden physikalisch durch Überlagerung nicht harmonisch aufeinander abgestimmter, aperiodischer Schwingungen erregt.