Jötunheim

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jötunheim ist in der germanischen Mythologie das Land, das den Reifriesen von Odin und seinen Brüdern während der Schöpfung gegeben wurde. Mit seinem Hauptsitz Utgard war dies eine der neun Welten, die vom kosmischen Baum Yggdrasil abgeschirmt wurden.


Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Jötunheim aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation und der Creative Commons Attribution/Share Alike. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.