Philosophical Research Society

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Hauptquartier der Philosophical Research Society in Los Feliz (2015)

Die Philosophical Research Society (P.R.S.) ist eine US-amerikanische Non-Profit-Organisation, die 1934 von Manly Palmer Hall (1901-1990) begründet wurde, um das Studium der Weisheits-Literatur der Welt zu fördern. Auf seinen Reisen durch Asien und Europa hatte Hall eine umfangreiche Sammlung einschlägiger Schriften erworben. Heute umfasst die Sammlung mehr als 50.000 Bände. Das Hauptquartier der Gesellschaft, das von dem Architekten Robert B. Stacy-Judd im präkolumbischen Stil entworfen wurde, liegt am Los Feliz Boulevard in Los Angeles und zählt zu den Los Angeles Historic-Cultural Monuments in Hollywood.

Im Jahr 2000 wurde die University of Philosophical Research gegründet, die zwei staatlich anerkannte Master-Studien (M.A. in Consciousness Studies und M.A. in Transformational Psychology) und seit 2014 auch ein Bachelor of Arts-Programm (B.A. in Liberal Studies) anbietet.

Weblinks