Rückkopplung

Aus AnthroWiki
(Weitergeleitet von Rückkoppelung)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rückkopplung bzw. Rückkoppelung (eng. Feedback) ist ganz allgemein ein Prozess, bei dem eine bestimmte Ausgangsgröße eines Systems an direkt oder in veränderter Form an dessen Eingang zurückgeführt wird. Bei einer gleichsinnigen Rückführung wird dadurch das Eingangssignal verstärkt, es kommt also zu einer positiven Rückkopplung, die sehr rasch zu einem überschießenden Eingangssignal führen kann, wie man es etwa bei den hohen schmerzhaften Pfeiftönen bei der Rückkopplung eines Mikrophons mit einem Lautsprecher erleben kann. Um ein Signal auch bei wechselnder Belastung des Systems mittels eines Regelkreises stabil zu halten, verwendet man die negative Rückkopplung, bei der das Ausgangssignal gegensinnig zum Eingangsignal rückgeführt wird.

Positive und negative Rückkopplungseffekte sind in den verschiedensten Arten von technischen, biologischen, wirtschaftlichen und sozialen Systemen zu finden.

Siehe auch