Rheologie

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Rheologie (von griech. ῥεῖν rhein „fließen“ und λόγος logos „Lehre“) oder Fließkunde untersucht das Verformungs- und Fließverhalten der Materie.

Als typisches interdisziplinäres Fach steht die Rheologie in Kontakt mit der Physik, der Physikalischen Chemie, den Ingenieurs- und Materialwissenschaften. der Werkstofftechnik und in den letzten Jahrzehnten auch mit den Biowissenschaften sowie Geowissenschaften.

Siehe auch


Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Rheologie aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.