Tractatus Tripartitus

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Tractatus Tripartitus (NHC I,5), der dreiteilige Traktat, ist eine der umfangreichsten und bedeutsamsten Schriften des Nag-Hammadi-Codex und wird der westlichen valentinianischen Gnosis zugerechnet. Der in koptischer Sprache verfasste Text war vor dem Fund in Nag Hammadi (1945) unbekannt und wird auch bei den Kirchenvätern, die gegen die Häresien der Gnostiker schrieben, nicht erwähnt.

Weblinks