Werner Christian Simonis

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. med. Werner Christian Simonis wurde am 02.04.1898 in Altona an der Elbe (Deutschland) geboren und starb am 15.01.1984 in Arlesheim (Schweiz).

Er war Arzt, Botaniker und Anthroposoph. Innerhalb der Anthroposophischen Gesellschaft fühlte er sich dem Kreis um Marie Steiner sehr verbunden.

Sein Wirken galt neben der Tätigkeit als praktischer Arzt, darin für ein breites Publikum aufklärend zugunsten einer natürlichen, vernunftgemäßen Lebensweise zu wirken.

Werke (Auswahl)

  • Erdstrahlen, Rutengängerei und Krankheit, Vlg. Br. Sachse, Hamburg 1933
  • Milch und Honig, Vlg. Freies Geistesleben, Stuttgart 1965
  • Das verkannte Herz, J.Ch. Mellinger Vlg., Stuttgart 1975
  • Wege zum Heilpflanzen-Erkennen, J.Ch. Mellinger Vlg., Stuttgart 1975
  • Im Schutze der Meister, Vlg. Die Kommenden, Freiburg i.Br. 1977
  • Vom Wandel der Heilungen, J.Ch. Mellinger Vlg., Stuttgart 1977
  • Die geistigen Hintergründe zum Entstehen und zum Wandel der Geschlechter, J.Ch. Mellinger Vlg., Stuttgart 1977.
  • Doppelgänger des Menschen, Vlg. Die Kommenden, Freiburg i.Br. 1978
  • Korn und Brot, Vlg. Freies Geistesleben, Stuttgart 1979
  • Aus der kosmischen Pädagogik, J.Ch. Mellinger Vlg., Stuttgart 1979
  • Taschenbuch der häuslichen Krankenpflege, Vlg. Freies Geistesleben, Stuttgart 1980
  • Medizinisch-botanische Wesensdarstellungen, Bände I, II und III, Schaffhausen 1981/1982/1983
  • Genuss aus dem Gift? - Kaffee, Alkohol, Haschisch, Tee, Tabak, Kakao. Vlg. Freies Geistesleben, Stuttgart 1984
  • Die ersten sieben Jahre. Ein Ratgeber zum Verständnis des Kleinkindes, Fischer TB, Frankfurt a. M. 1986
  • Herz- und Kreislaufstörungen im Spiegel ihrer Heilmittel, J.Ch. Mellinger Vlg., Stuttgart 1988
  • Wolle und Seide, Vlg. Freies Geistesleben, Stuttgart 1995
  • Heilpflanzen und Mysterienpflanzen. Medizinisch-botanische Wesendarstellungen, Vma-Vertriebsgesellschaft, Wiesbaden 2001, ISBN 3-928127-26-8

Weblinks