Darstellende Kunst

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Darstellende Kunst ist eine Kunstgattung, die, im Gegensatz zur bildenden Kunst, nicht auf mehr oder weniger dauerhaften räumlich-gegenständlichen Werken, sondern auf vergänglichen, meist in Gegenwart eines Publikums in der Zeit ablaufenden künstlerischen Darbietungen beruht und daher auch zu den ephemeren Künsten (von griech. ἐφήμερος, ephēmeros; nur einen Tag während, vergänglich) gerechnet wird, ungeachtet der Tatsache, dass derartige Aufführungen mit den heutigen technischen Möglichekeiten (Film, Video, Audioaufzeichnung) für die Nachwelt festgehalten werden können. Dazu zählen alle Formen des Sprech- und Musiktheaters, Tanz und Eurythmie, sowie Medienkunst und Konzeptkunst.

Siehe auch