Der Altar in der geistigen Welt

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rudolf Steiner gab Ita Wegman zu seinen Lebzeiten eine Meditationsanregung: Der Altar in der geistigen Welt. Darauf sind zu sehen Christian Rosenkreuz und Rudolf Steiner vor dem Altar und der Schüler auf den Altar zuschreitend.

Eine leicht modifizierte Version dieser Meditationsanregung liess Hermann Keimeyer durch die Malerin Irene Holdegel-Keimeyer (seine Ehefrau) ausführen:


RS und CRC vor Altar.jpg




Literatur

  • Margarete und Erich Kirchner-Bockholt: Die Menschheitsaufgabe Rudolf Steiners und Ita Wegman, Philosophisch-Anthroposophischer Verlag am Gotheanum, Privatdruck für Mitglieder der AAG, Dornach 1981, S. 98 ff
  • Hermann Keimeyer: "Rudolf Steiners Martyrium und Auferstehung", Selbstverlag, Owingen 1994, (Beiblatt auf blauem Karton)