John Morley Harris

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
John Harris (2008)

John Morley Harris (* 21. August 1945) ist ein britischer Bioethiker und Philosoph. Er ist Lord Alliance Professor für Bioethik und Direktor des Instituts für Wissenschaft, Ethik und Innovation an der Universität Manchester.[1]

Leben und Werk

Harris studierte an der University of Kent, wo er 1966 einen Bachelor of Arts erhielt, und am Balliol College in Oxford, wo er 1976 zum Doktor der Philosophie promoviert wurde.

Harris war einer der Gründungsdirektoren der International Association of Bioethics und ist Gründungsmitglied des Vorstands der Zeitschrift Bioethics und Mitglied des Editorial Board des Cambridge Quarterly of Healthcare Ethics. Er ist auch Mit-Chefredakteur der Zeitschrift Journal of Medical Ethics. Während seiner gesamten Laufbahn hat er weitgehend libertarisch-konsequentialistische Ansätze zu Fragen der Bioethik verteidigt.

Siehe auch

Werke

Einzelnachweise

  1. John Harris - BIOGRAPHICAL NOTE AND BRIEF CAREER SUMMARY (University of Manchester)