Luise Fürchtegott

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Luise Fürchtegott ist eine der zwölf Bürgerinnen und Bürger die in Rudolf Steiners drittem Mysteriendrama «Der Hüter der Schwelle», obwohl noch ungeweiht, eingeladen sind, ihre Kräfte mit denen des von Hilarius Gottgetreu geleiteten Rosenkreuzerbundes zu vereinen. Sie ist eine Wiederverkörperung der 4. Bäuerin aus «Die Prüfung der Seele». Nach Hammacher ist ihr das Tierkreiszeichen des Widders Widder zuzuordnen (Lit.: Hammacher, S 602f). Ihre Geisteshaltung wird aus ihrem Monolog im 1. Bild des «Hüters» deutlich:

LUISE FÜRCHTEGOTT:
Ein Mensch, der seiner Seele Würde fühlt,
Der kann das eigne Urteil nur berufen,
Wenn er von Geist und Geisteswelten wissen
Und sich in ihnen wahrhaft finden will.
Sich selbst verlieren muß, wer äußrer Führung
In blindem Glauben sich ergeben kann.
Ja selbst das Licht, das man im eignen Innern
Als Kraft der höhern Weisheit fühlen möchte,
Verdient des Geistes Anerkennung nur,
Wenn seine Wahrheit sich beweisen läßt.
Gefährlich kann das Licht dem Menschen werden,
Wenn er beweislos ihm sich neigen will.
Denn allzuoft erscheint auf diesem Wege
Der Seele nur als Bild des Weltengrundes,
Was ihrem unbewußten Wunsch entspringt.

(Lit.: GA 014, S. 294)

Literatur

  1. Wilfried Hammacher: Die Uraufführung der Mysteriendramen von und durch Rudolf Steiner, Verlag am Goetheanum, Dornach 2010
  2. Oskar Schmiedel: Erinnerungen an die Proben zu den Mysterienspielen in München in den Jahren 1910 – 1913 in „Mitteilungen aus der Anthroposophischen Arbeit in Deutschland“ Nr. 7 März 1949
  3. Rudolf Steiner: Vier Mysteriendramen, GA 14 (1998), ISBN 3-7274-0140-0; Tb 607 (I + II), ISBN 978-3-7274-6070-8 + Tb 608 (III + IV), ISBN 978-3-7274-6080-7
Steiner big.jpg
Literaturangaben zum Werk Rudolf Steiners folgen, wenn nicht anders angegeben, der Rudolf Steiner Gesamtausgabe (GA), Rudolf Steiner Verlag, Dornach/Schweiz
Email: verlag@steinerverlag.com URL: www.steinerverlag.com. Freie Werkausgaben gibt es auf fvn-rs.net, archive.org und im Rudolf Steiner Online Archiv.
Eine textkritische Ausgabe grundlegender Schriften Rudolf Steiners bietet die Kritische Ausgabe (SKA) (Hrsg. Christian Clement): steinerkritischeausgabe.com
Die Rudolf Steiner Ausgaben basieren auf Klartextnachschriften, die dem gesprochenen Wort Rudolf Steiners so nah wie möglich kommen.
Hilfreiche Werkzeuge zur Orientierung in Steiners Gesamtwerk sind Christian Karls kostenlos online verfügbares Handbuch zum Werk Rudolf Steiners und
Urs Schwendeners Nachschlagewerk Anthroposophie unter weitestgehender Verwendung des Originalwortlautes Rudolf Steiners.
Ausführliche bibliografische Informationen mit Volltextsuche in allen derzeit verfügbaren Online-Ausgaben bietet die Steinerdatenbank.de.