Population

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Population wird in der Anthropologie und Humanbiologie eine menschliche Fortpflanzungsgemeinschaft bezeichnet, die sich in einem abgrenzbaren Erdgebiet entwickelt hat. Im Gegensatz zum biologisch definierten Rassebegriff, der heute als wissenschaftlich überwunden gilt, stützt sich die weitgehend willkürliche Gliederung der Menschheit in einzelne, biologisch durchaus nicht homogene Populationen auf geographische Kriterien und orientiert sich dabei vielfach an den Ethnien, die sich nach eigenem Selbstverständnis durch ihre gemeinsame Abstammung, Heimat, Geschichte, Sprache, Wirtschaftsform und Kultur als eigenständige Volksgemeinschaft empfinden.