Amorph

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amorph (von griech. ά, á = nicht und μορφή, morphé = Gestalt ) sind Stoffe, die, anders als Kristalle, über keine geordnete innere Struktur und über keine materialtypische äußere Form verfügen. Glas ist ein typisches Beispiel eines amorphen Stoffes. Im geisteswissenschaftlichen Sinn werden amorphe Stoffe, auch wenn sie oft härter als manche kristallinen Materialen sind, dem Wasserelement, also dem flüssigen Zustand zugerechnet.