Daddschal

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Daddschal (arab. الدّجّال, DMG ad-Daǧǧāl ‚Täuscher, Betrüger‘) oder Al-Masih ad-Daddschal (المسيح الدّجّال, al-Masīḥ ad-daǧǧāl, „falscher Messias“), wie er schon 400 Jahre vor der Begründung des Islam genannt wurde, und nicht im Koran erwähnt wird, ist nach der islamischen Eschatologie der Inbegriff des Bösen, vergleichbar dem Zerstörer und Lügner Mephistopheles, der identisch mit Ahriman ist oder sogar mit dem Antichrist der christlichen Tradition. Nach der Überlieferung der Hadithen wird ihm in der Endzeit der Welt der Mahdi entgegentreten und ihn töten.