Die vier Evangelisten

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die vier Evangelisten

Die vier Evangelisten den Neuen Testaments sind von je her mit dem vier Hauptsternbildern verlgichen worden, denen die vier apokalyptischen Tiere entsprechen. Es sind zugleich die vier Tiere, aus denen die Sphinx zusammengesetzt ist. Ihnen sind ganz bestimmte Elemente zugeordnet. Die Reihenfolge stimmt genau. Auf diese Weise würde die alten Myterienweisheit vom Christuslicht beleuchtet und durchchristet, um sie für die christlichen Mysterien nutzbar zu machen. Die alten Myterein waren somit überflüssig geworden und konnten durch die neuen Mysterien ersetzt werden.

Evangelist.......... Apokalytisches Tier Element
Matthäus Mensch Luft
Markus Löwe Feuer
Lukas Stier Erde
Johannes Adler Wasser

Quelle der Übersicht: Papus: Die Grundlagen der okkulten Wissenschaft, S.160 ff.

Die vier Evangelisten und das Geheimnis der Sphinx

Hauptartikel: Das Geheimnis der Sphinx

Es besteht aber noch ein weiterer wichtiger Zusammenhang zwischen dem den vier Evangelisten und den vier apokalyptischen Tieren, aus denen die Sphinx zusammengesetzt ist. Hier die Übersicht:

Evangelium Evangelist Jahreszeit Element Hauptsternbild Apokalyptisches Tier Körperteil der Sphinx Sie empfehlen Dir
Matthäus Matthäus Winter Luft Wassermann Mensch Kopf Wissen
Markus Markus Sommer Feuer Löwe Löwe Pranken Wagen
Lukas Lukas Frühling Erde Stier Stier Flanke Wollen
Johannes Johannes Herbst Wasser Skorpion Adler Flügel Schweigen

Literatur

  • Papus: Die Grundlagen der okkulten Wissenschaft, Verlag Richard Schikowski, Berlin 1996, ISBN 978-3-9375-9229-9
  • Friedrich Göbel: Die Evangelisten - Eine biographische Betrachtung, Edition Verlag Die Pforte, Dornach 1995