Eidos

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eidos (griech. είδος = Ansehen, Gestalt, von eidein = sehen) bezeichnet die (geistige) Gestalt oder Form, das "Aussehen" im weitesten Sinn, und steht in der Metaphysik des Aristoteles als die eigentlich formende (geistige) Substanz (ousia) im Gegensatz zur Materie (hylê).

In der Phänomenologie Edmund Husserls steht eidos für das Wesen.