Marici

Aus AnthroWiki
(Weitergeleitet von Marichi)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marichi (Sanskrit: मरीचि, Marīci m.) ist einer der sieben Rishis (saptarishi) im Hinduismus und wird auch zu den Prajapatis gezählt.

Hinduismus

Marichi gilt als geistgeborener Sohn von Brahma und ist nach manchen Quellen durch Kala der Vater des Weisen Kashyapa. Marichi gilt als Führer der Marut.

Jainismus

Im Jainismus ist Marichi der Sohn des ersten Chakravartin Bharata. Später wurde er als Mahavira wiedergeboren, dem letzten Tirthamkara, der vielen als Begründer des Jainismus gilt.

Literatur

  • Hans Wilhelm Haussig (Hg.): Götter und Mythen des indischen Subkontinents; Wörterbuch der Mythologie. Bd.5
  • John Dowson: Hindu Mythology & Religion. Rupa, New Delhi 2004 (14. ed.)


Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Marici aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.