Moslem

Aus AnthroWiki
(Weitergeleitet von Muslim)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Muslim (arab. مسلم muslim) oder Moslem, wörtlich der „sich an (Gott) Hingebende“, ist ein Angehöriger des Islam, der heute nach dem Christentum zweitgrößten Religionsgemeinschaft. Die umgangssprachlich früher häufig gebrauchte Bezeichnung „Mohammedaner“ wird von den Muslimen mehrheitlich abgelehnt, da der Religionsstifter Mohammed zwar als oberster Prophet verehrt, aber nicht als göttliches Wesen angebetet wird. Im Koran wird zwischen Muslimen, die sich nur rein formal zum Islam bekennen, und echten Gläubigen (Mu'min, arab. مؤمن) unterschieden. Derzeit gibt es etwa 1,6 Milliarden Muslime weltweit, mit einem durchschnittlichen Lebensalter von ca. 23 Jahren[1].

Die Muslime leben heute noch in einer Empfindungsseelenkultur.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Stand 2010; vgl. dazu den aktuellen Bericht des Pew Forum unter: Muslims. Abgerufen am 7. Mai 2015 (english).