Naturstoff

Aus AnthroWiki
(Weitergeleitet von Naturstoffe)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Naturstoff wird nach allgemeinem Sprachgebrauch ein Stoff bezeichnet, der als solcher in der Natur aufgefunden wird und nicht künstlich vom Menschen hergestellt oder verändert wurde. Dazu zählen - im Gegensatz zur chemischen Definition - auch anorganische Stoffe wie Minerale oder Gesteine und und komplexe Naturmaterialien wie etwa Holz, Wolle, Baumwolle, Federn usw.

In der Chemie bzw. Biochemie wird der Begriff enger gefasst als von lebenden Organismen gebildeter Reinstoff (Biomolekül) oder präzise definiertes Stoffgemisch. Typische Beispiele sind etwa primäre Naturstoffe wie Kohlenhydrate, Lipide, Nukleinsäuren oder Proteine bzw. Proteinkomplexe, die für die Lebenstätigkeit aller Organismen essentiell sind, was bei sekundären Naturstoffen, etwa viele von Pflanzen gebildeten Alkaloide, nicht der Fall ist.

Siehe auch