Neutronenzahl

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Neutronenzahl (LaTeX: N) gibt die Anzahl der Neutronen im Kern eines Atoms an. Sie errechnet sich aus der Differenz der Massenzahl (LaTeX: A) und der Ordnungszahl (LaTeX: Z), die der Anzahl der Protonen im Kern entspricht und für das jeweilige chemische Element charakteristisch ist.

LaTeX: N = A - Z

Die verschiedenen Isotope eines Elements haben die gleiche Ordnungszahl, unterscheiden sich aber durch ihre Neutronenzahl. So haben etwa alle Kohlenstoffisotope die Ordnungszahl 6. Das am häufigsten vorkommende Isotop LaTeX: ^{12}_{\ 6}C hat die Masenzahl 12 und damit die Neutronenzahl 6. Das schwach radioaktive Kohlenstoffisotop LaTeX: ^{12}_{\ 6}C hat jedoch die Neutronenzahl 8 bzw. die Massenzahl 14 = 6 + 8.