Thelxinoe (Muse)

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thelxinoe (griech. Θελξινόη „die Herzerfreuende“) ist nach Cicero eine der vier titanischen Musen[1]. Sie und ihre Schwestern Melete (Übung, Praxis, Meditation), Arche (der Anfang) und Aoide (der Gesang) sind Töchter von Zeus und der Nymphe Plusia.

Hesiod[2] nennt sie hingegen als eine der Sirenen. Thelxinoe wird auch als Diener der Semele erwähnt[3].

Anmerkungen

  1. Cicero De natura deorum 3,21
  2. Katalog der Frauen Frag. 47
  3. Nonnos von Panopolis: Dionysiaka 8,178