Väter

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der esoterische Ausdruck Vater steht gleichbedeutend mit Pitri. Der Pitri-Rang wiederum ist gleichbedeutend mit dem Engelwerden des jeweiligen Menschen. Gleichzeitig bezeichnen die Väter ebenfalls einen esoterischer Rang, in etwa gleichbedeutend mit den "aufgestiegenen Meistern".

So bezeichnet man etwa Christian Rosenkreutz zuweilen auch als Vater, auch Rudolf Steiner ist in diesem Sinne ein Vater.

Literatur

  • Michael Heinen-Anders: Aus anthroposophischen Zusammenhängen, BOD, Norderstedt 2010