Asha

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Asha (avest. „Wahrheit“, „Gerechtigkeit“) steht im Zoroastrismus für die Wahrheit und Gerechtigkeit Ahura Mazdaos und die durch ihn bewirkte kosmische Ordnung und steht damit im Gegensatz zu Druj, der Lüge. Asha entspricht damit ziemlich genau dem hinduistischen Begriff Rita (Sanskrit: ऋत ṛta n. „Wahrheit, Recht, Ordnung“). Asha Vahishta, der erste der sechs oder sieben offenbaren Amshaspands, der auch der Schutzgeist des Heiligen Feuers ist, hütet die Wahrheit und Gerechtigkeit Ahura Mazdas und achtet streng auf den Vollzug der höllischen Strafen.

O Ahura Mazda,
wer auf Asha hört und gut denkt, der ist ein Weiser,
der die Antwort auf die Schwierigkeiten des Lebens kennt.
Er ist erfahren, erteilt gute Ratschläge und verbreitet kraftvoll die rechte Lehre.
In Deinem Lichte,
Mazda,
wird er für die Rechtschaffenen und für die Ungerechten
ein weiser Wegbreiter sein.

Yasna: 31,19 [1]

Weblinks