gemeinsam neue Wege der Erkenntnis gehen
Eine freie Initiative von Menschen bei anthrowiki.at anthrowiki.at, anthro.world anthro.world, biodyn.wiki biodyn.wiki und steiner.wiki steiner.wiki
mit online Lesekreisen, Übungsgruppen, Vorträgen ...
Wie Sie die Entwicklung von AnthroWiki durch Ihre Spende unterstützen können, erfahren Sie hier.

Use Google Translate for a raw translation of our pages into more than 100 languages.
Please note that some mistranslations can occur due to machine translation.

Bharadvaja

Aus AnthroWiki
Rama und Sita besuchen den Asketen Bharadwaja.

Bharadvaja (Sanskrit: भरद्वाज Bharadvāja m.) ist einer der sieben Rishi (saptarishi) im Hinduismus.

Mythos

Bharadvaja ist der Sohn von Brihaspati. Seine Mutter war gleichzeitig schwanger von ihrem Ehemann Utathya und von ihrem Liebhaber Brihaspati. Als es im Bauch eng für beide wurde, kickte Dhirgatamas, der rechtmäßige Sohn Utatuhyas, seinen Halbbruder aus dem Bauch der Mutter.

Nach dem indischen Epos Ramayana wurde Bharadvaja in seiner Einsiedelei bei Prayaga von Rama und Sita aufgesucht. Nach dem Epos Mahabharata war Bharadvaja der Vater von Drona, dem Lehrer der Kauravas und Pandavas.

Literatur

  • John Dowson: Hindu Mythology & Religion. Rupa, New Delhi 2004 (14. ed.)


Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Bharadvaja aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike. In Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.